Marienheim
   

 

UNSER HAUS
WOHNBEREICHE
PFLEGE UND BETREUUNG
SPIRITUELLES ANGEBOT
FREIZEIT- UND KULTURANGEBOT
HEIMEINZUG
QUALITÄTSMANAGEMENT
AKTUELLES
EHRENAMT
OFFENE STELLEN
KONTAKT / IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
STARTSEITE
 
BETREUBARES WOHNEN
FRANZISKANERINNEN
VON VÖCKLABRUCK
 

 

 


Heimeinzug

Das fachlich und sozial kompetente Personal bemüht sich gerade in der Eingewöhnungsphase den BewohnerInnen den Wechsel vom trauten Heim in das neue Domizil so angenehm wie möglich zu gestalten.
Zur Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir unter der Tel.Nr.: 07743 / 2204-25 bzw. E-Mail: office@mariarast.at gerne zur Verfügung. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne einen Heimantrag und weitere Informationen zu.

Entgelt für Heimplatz ab 1. Jänner 2019

 

Tagessatz pro Person

 

EURO

1-Personen-Wohneinheit

96,26


Pflegezuschlag:

Von Pflegegeldbeziehern ab der Pflegestufe 3 werden 80 % der jeweiligen Pflegestufe als Pflegezuschlag verrechnet.
Von Pflegegeldbeziehern der Pflegestufen 1 und 2 wird ein Pflegezuschlag in Höhe des zustehenden Pflegegeldes (abzüglich 20 % der Pflegestufe 3) verrechnet.
Sollte noch kein Pflegegeldbescheid vorliegen, ist der Heimträger berechtigt, den Pflegezuschlag vorzuschreiben (siehe O.ö. Alten- und Pflegeheimverordnung § 25).

 

Maria Rast - Alten- und Pflegeheim und Betreubares Wohnen der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, 5241 Maria Schmolln 16